Daniel Saschek - Büro für Landschaftsarchitektur und Sachverständiger im Garten- und Landschaftsbau
LWK- und FLL-zertifizierter Baumkontrolleur
slide1.jpeg

Daniel Saschek -
Büro für Landschaftsarchitektur
Sachverständiger im
Garten- und Landschaftsbau

Der Garten ist das Naherholungsgebiet in unserem Zuhause. Ich bezeichne Ihnen gerne als das "grüne Wohnzimmer". Ich helfe Ihnen als Landschaftsarchitekt bei der Planung und Umsetzung ihrer Ideen für ihren individuellen "Wohnstil im Freien".

Als Sachverständiger unterstütze ich Sie dabei, Ihren Wohnraum zu schützen und vor Schaden zu bewahren. Im Schadenfall helfe ich Ihnen gerne ihre Ansprüche durchzusetzen und ihren Wohnraum zu verteidigen.
Ich berate Sie auch bei der Unterhaltung und Pflege ihrer Anlage.

Fachlich kompetent kontrolliere ich ihre Bäume auf ihre Stand- und Bruchsicherheit, damit Sie, ihre Nachbarn und Freunde oder auch Unbeteiligte in einem sicheren Umfeld leben können.

porphyr-blaue-Blume.jpg

Büro für Landschaftsarchitektur

Entwurfsplanung

Es gibt vielfältige Vorstellungen von einem Garten. Manche wünschen sich einen „klassischen Landgarten“ mit Buchseinfassungen und Blütenstauden, andere bevorzugen einen formellen Garten mit klarer Linie, wieder andere möchten die Ideen des Feng-Shui in ihrem Garten umsetzen. Mein Ziel ist es, im Gespräch herauszufinden, welchen Fokus Sie setzen. Daher nehme ich mir für den ersten Termin sehr viel Zeit. Dieser Termin gilt dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung der Aufgabenstellung. Nicht immer ist eine aufwendige Entwurfsplanung nötig. Manchmal kommt man mit Skizzen, Fotos und eigenen Ideen, die ich gerne weiterentwickle, genauso gut zum Ziel. Entscheidend für mich ist, dass am Ende Ihre Vorstellung des Gartens umgesetzt wird.

Leistungsbeschreibung und Vorbereitung der Angebotsanfrage

Die meisten Kunden fragen im Durchschnitt ca. 2-5 Unternehmen zur Abgabe eines Angebots an. Dabei sind die Baubeschreibungen und die inhaltliche sowie fachliche Darstellung von der Ausführlichkeit her sehr unterschiedlich, so dass für den Laien die Angebote kaum vergleichbar sind. Von mir erhalten Sie, abgestimmt auf ihre Planung, Wünsche und Vorstellungen, eine ausführliche, nach anerkannten Regeln der Technik ausgearbeitete Baubeschreibung. Gerne übernehme ich auch die Auswertung der Angebote.

Bauleitung/ Baubegleitung

In diesem Zusammenhang sprechen Architekten häufig von der sogenannten „Objektüberwachung“. Ich benutze lieber den Begriff „Baubegleitung“. Das Bauziel sollte immer eine mangelfreie und solide Dienstleistung sein, mit der im besten Fall alle Beteiligten zufrieden sind. Das funktioniert nur durch eine konstruktive und respektvolle Baubegleitung und Zusammenarbeit.

Rechnungsprüfung und Abnahme

Selbstverständlich helfe ich Ihnen gerne dabei, einen letzten professionellen Blick auf die Baummaßnahme zu werfen. Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit und fachlich richtig ausgeführt, unterstütze ich Sie bei einer sauberen und ordentlichen Rechnungsprüfung. Anschließend erhalten Sie konkrete Hinweise zur Unterhaltung und Pflege des Objekts.

Download Honorarvertrag

porphyr-blaue-Blume.jpg

Sachverständiger im Garten- und Landschaftsbau

Beurteilung von Baumängeln

Eine häufige Situation am Bau ist, dass Sie als Kunde einen Schaden feststellen, aber keinen Schadensverursacher benennen können, da neben dem Garten – und Landschaftsbaubetrieb auch andere Handwerker am Bau beteiligt sind. Als Sachgutachter helfe ich Ihnen, die Schadensursache zu finden und dem Schadensverursacher zuzuordnen. Ich unterstütze Sie bei dem mitunter zähen Prozedere bis zur Schadensbeseitigung. Allein die Tatsache, dass ein Sachverständiger vor Ort ist, bewirkt oft eine erhebliche Beschleunigung bei der Mängelbeseitigung.

Monetäre Bewertung von Versicherungsschäden

Viele Schäden werden durch Pkws verursacht. Häufig sind das Anfahrschäden an Mauern und Zäunen, an Bäumen und Hecken oder auch Schäden durch Abwärme und Schadstoffe von Auspuffgasen eines laufenden Motors in unmittelbarer Gehölznähe. Ich führe für Privatkunden und Versicherungsunternehmen Wertermittlungen unter anderem nach der „Methode Koch“ durch. Im Falle von zerstörtem Grün haben Sie nicht nur Anspruch auf eine Neupflanzung, sondern auch auf einen finanziellen Ausgleich für die Unterhaltspflege, bis der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt ist.

Download Honorarvertrag

porphyr-blaue-Blume.jpg

LWK-zertifizierte Baumkontrolle gemäß FLL-Baumkontrollrichtlinie

„Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“
(§823 BGB, Bürgerliches Gesetzbuch)

Das heißt, dass der Eigentümer auch für die von seinem Baum verursachten Schäden haftet. Daraus ergibt sich insbesondere für Kommunen und öffentliche Einrichtungen, aber auch für Privatleute eine Verkehrssicherungs- bzw. Kontrollpflicht des Baumbestandes.

Lassen Sie daher ihre Bäume regelmäßig im Abstand von mindestens 3 Jahren (bei Vorschädigung 1-2 Jahren) von einem zertifizierten Baumkontrolleur überprüfen. Mit dieser Investition helfen Sie Sach- und vor allem Personenschäden zu vermeiden. Eine Bestandsaufnahme mit Erstkontrolle für einen einzelnen Baum kostet ca. 250,- bis 300,- Euro. Sie beinhaltet eine Vor-Ort-Sichtkontrolle mit Fotodokumentation und eine Handlungsempfehlung für den Gärtner oder Baumpfleger. Die Daten werden in unserer EDV erfasst und verwaltet. So können die folgenden Regelkontrollen (alle 2-3 Jahre) erheblich günstiger gestaltet werden. Bei Baumgruppen oder ganzen Beständen sinken die Kosten auf einen geringen 2-stelligen Betrag pro Baum.

porphyr-blaue-Blume.jpg

Porträt

An dieser Stelle möchte ich mich gerne bei Ihnen mit einigen Daten und Stationen meines Lebens vorstellen.

1993 habe ich meine Ausbildung zum Gärtner im Garten- und Landschaftsbau absolviert. Danach war ich als gartentechnischer Berater und Monteur in der Bewässerungs- und Springbrunnentechnik tätig. Zu meinem Betätigungsfeld zählte der Bau und die Unterhaltung von automatisierten Beregnungsanlagen für Golf- und Sportplätze sowie attraktive Springbrunnenanlagen in City-Lage. Anschließend folgte das Studium der Landschaftsarchitektur an der Fachhochschule in Erfurt. Ab 1998 war ich für das Planungsbüro Brandenfels und ab 2001 für die GÖP in Essen tätig.

Zu den Projekten zählten , nur um einige zu nennen, der Ausbau des zentralen Betriebsgeländes der Stadtwerke Münster, die Außenanlagen des Altenpflegheims in Schwelm, die Gestaltung der Innen- und Außenbegrünung des Stadthauses III in Münster, das Außengelände der Arena auf Schalke und weitere kommunale und private Objekte.

Im Jahr 2003 habe ich mich mit einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb in die Selbständigkeit begeben. Über 17 Jahre habe ich von der Planung und Gestaltung bis zur Pflege die unterschiedlichsten Garten(t)räume verwirklicht. Im Jahr 2020 habe ich mich in diversen Fortbildungen zum LWK- zertifizierten Baumkontrolleur und zum Sachverständigen im Garten- und Landschaftsbau qualifiziert.

Daniel Saschek Foto

Aktuelles



Lehrgangsveranstaltung zur Einführung in den Obstbaumschnitt vom 16.-17. Januar 2021
Diese Veranstaltung wird pandemiebedingt verschoben. Bei Interesse laden Sie sich gerne das Infomaterial herunter. Der genaue Termin wird an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben!

Download Infomaterial

Hier finden Sie uns

Daniel Saschek
Grevener Str. 1
48268 Greven-Gimbte

Weitere Informationen